Ausbildungsplatz gesucht? Jetzt bewerben!

18 junge Menschen haben in diesem Jahr ihre Ausbildung bei ELE und EVNG begonnen und gute Aussichten auf eine Karriere in der ELE-Gruppe. Denn das Unternehmen setzt darauf, dass sich ein Großteil der Azubis nach dem Abschluss seiner Ausbildung im Unternehmen weiterentwickelt.

Ausbildung mit Perspektive
In den technischen Berufen erlernen zwei der neuen Auszubildenden den Beruf des Mechatronikers für Gastechnik. Elf Azubis streben einen Abschluss als Elektroniker für Betriebstechnik an. Michael Fischedick, Leiter der Ausbildungswerkstatt für die technischen Azubis, erklärt: „Nach wie vor wählen nur sehr wenige Frauen unsere technische Ausbildung. Umso mehr freuen wir uns, wenn sich junge Kolleginnen für diesen Weg entscheiden und ihn – erfahrungsgemäß dann sehr zielstrebig und erfolgreich – verfolgen.“

Im kaufmännischen Bereich begrüßt die ELE fünf neue Azubis. Zwei angehende Industriekaufleute verknüpfen ihre Ausbildung mit einem begleitenden Studium. Ausbildungsleiterin Ina Burgard-Weidner sagt: „Wir legen uns richtig ins Zeug, um unseren Azubis eine gute Ausbildung zu bieten. In der ELE-Gruppe haben sie in den nächsten Jahren eine sehr gute berufliche Perspektive.“

Bewerbungsphase für 2024 läuft
Die Bewerbung für den Ausbildungsstart 2024 ist jetzt schon möglich. Auch im nächsten Jahr werden wieder Azubis in den genannten Berufen gesucht. Daher: Nicht warten, sondern jetzt bewerben!

Weitere Infos unter
karriere.ele.de